Schonende zahnärztliche Behandlung

In unserer Praxis steht Ihnen ein breit gefächertes Spektrum der zahnärztlichen Behandlung zur Verfügung. Aber egal was wir tun, unser Bestreben ist immer, jede Behandlung für Sie möglichst schonend und angenehm zu gestalten. Um dieses Ziel zu erreichen und für Sie auf dem neuesten Stand der Zahnmedizin zu sein, bilden wir Zahnärzte und unser gesamtes Team uns laufend fort. Zudem kommen in den verschiedenen Behandlungsspektren nur modernste und hochwertige Techniken und Materialien zum Einsatz.

Zahnfarbene amalgamfreie Füllungstherapie

Um einen Defekt am Zahn langfristig zu versorgen, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.
mehr lesen

Füllungen

In der modernen Zahnheilkunde wird das silberfarbene und umstrittene Füllungsmaterial Amalgam immer mehr von hochwertigen, kaustabilen und zahnfarbenen Kompositen (hochwertige Füllungskunststoffe mit Keramikpartikeln) verdrängt. Diese werden direkt durch aufwendige Mehrschicht- und Säure-/Ätztechnik angefertigt und versorgen den Zahn für einige Jahre.

Inlays – langlebig, stabil und schön

Wünschen Sie eine langfristige und dauerhaft hochwertige Versorgung Ihrer Zähne, liegen Sie mit der Wahl von sogenannten „Inlays“ genau richtig. Dabei handelt es sich um vom Zahntechniker individuell angefertigte Einlagefüllungen aus Gold (extrem stabil und haltbar) oder Keramik (zusätzlich hochästhetisch und bioverträglich), die in Ihren Zahn einzementiert bzw. geklebt werden. Mit einem Inlay können wir auch bei umfangreichen Defekten die Funktion, Stabilität und Optik Ihres Zahnes wiederherstellen und einen perfekten Randschluss gewährleisten.

fuellungstherapie

Zahnfleischbehandlung (Parodontologie)

Wenn das Zahnfleisch erkrankt ist, leidet auch der gesamte Organismus. Das Ziel der modernen Zahnfleischbehandlung ist eine gründliche und schonende Reinigung der Zahnwurzeloberflächen und Zahntaschen sowie die Abtötung der verursachenden Bakterien.
mehr lesen

Dies kann auf konventionellem chirurgischem Weg erfolgen oder aber über eine wesentlich gewebeschonendere, kombinierte Vector-/Laserbehandlung erreicht werden. Der Zahnhalteapparat bekommt so die Chance, sich zu regenerieren und gewährleistet Ihren Zähnen wieder festen Halt. Eine Parodontitiserkrankung ist jedoch eine chronische Erkrankung. Um anschließend eine erneute Entzündung dauerhaft zu verhindern, ist weiterhin eine konsequente Mundhygiene sowie eine regelmäßige Verlaufskontrolle innerhalb unseres speziell für Sie erarbeiteten Prophylaxekonzepts mit einer in regelmäßigen Intervallen stattfindenden Kontrolle und professionellen Zahnreinigung (PZR) nötig.

Wurzelbehandlung (Endodontie)

Im Inneren des Zahnes befindet sich der Zahnnerv. Bei einer tiefgehenden Karies kann dieser durch die Bakterien angegriffen werden. Dies führt zu einer schmerzhaften Entzündung und schließlich zum Absterben des Nervs.
mehr lesen

Um einen so geschädigten Zahn zu erhalten, werden die Bakterien und das abgestorbene Gewebe aus dem stark verästelten Kanalsystem entfernt. Dann werden die Wurzelkanäle gründlich gereinigt und gespült. Ist der Zahn beschwerdefrei, werden die Wurzelkanäle mit einem dichten, bioverträglichen Verschlussmaterial gefüllt. Durch moderne Techniken, z.B. dem VDW Reciproc- und Laserverfahren, kann die Erfolgsaussicht zusätzlich erheblich gesteigert werden. Denn auch der beste Zahnersatz ist nie so gut wie der eigene Zahn.

Implantologie und Chirurgie

In unserer Praxis werden auch verschiedene chirurgische Maßnahmen durchgeführt.
mehr lesen

Angefangen von kieferorthopädisch notwendigen Freilegungen von Zähnen, Weisheitszahnentfernungen, schonende Kürzung von Lippen- oder Wangenbändchen mittels Lasertechnologie bis hin zur chirurgischen Therapie von Zahnfleischerkrankungen und Implantation künstlicher Zahnwurzeln in den Kieferknochen führen wir nahezu jeden chirurgischen Eingriff in unserer Praxis selber durch. Nach vorhergehender klinischer und gegebenenfalls röntgenologischer Untersuchung beraten wir Sie ausführlich über die geplante Maßnahme und überweisen Sie nur im Bedarfsfall an einen Spezialisten der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie.

Kinderbehandlung – spielerisch und ohne Angst

Die Zahnvorsorge für Ihr Kind beginnt schon in der Schwangerschaft. Durch ein gesundes, kariesfreies Gebiss ohne Zahnfleischentzündungen schon zu Beginn der Schwangerschaft erhält Ihr Kind einen optimalen Start ins „Zahn“-Leben.
mehr lesen

Deshalb beraten wir Sie hinsichtlich Ihrer Mundgesundheit und betreuen Sie individuell bis zur Geburt Ihres Kindes.

Die individuelle Zahnprophylaxe bei Ihrem Kind beginnt spätestens beim ersten Zahn. Geben Sie Ihrem Kind die Chance, seine eigenen naturgesunden Zähne ein Leben lang zu erhalten!

Eine kindgerechte Behandlung spielt eine außerordentlich wichtige Rolle in der Zahnheilkunde. Unser Team gewöhnt Ihr Kind frühzeitig (ab dem Kleinkindalter) und spielerisch an gründliche Mundhygiene und regelmäßige Zahnarztbesuche ohne Angst. Dabei achten wir sehr darauf, dass Ihr Kind zuerst einmal in angst- und stressfreier Umgebung die Räumlichkeiten kennenlernt und Vertrauen zu unserem Team fasst. Eine bunte Spielecke, eine große Schatzkiste und Tapferkeitsurkunden für unsere kleinen Patienten sorgen von Anfang an für eine entspannte Atmosphäre.

Laserbehandlung – Die sanfte Kraft des Lichts

Der Dioden- bzw. Nd/YAG-Laser ermöglicht uns in nahezu allen Einsatzgebieten unseres breit gefächerten Behandlungsspektrums eine sehr gewebeschonende und vor allem schmerzarme Therapiemöglichkeit. Da das Laserlicht zudem Keime abtötet, verläuft die Heilung schnell und ohne große Nachwehen.
mehr lesen

Unter anderem folgende Behandlungen können mit der Lasertechnologie als sanfte Alternative bzw. zur Unterstützung der klassischen Therapieoptionen durchgeführt werden:

  • Behandlung von schmerzhaften Aphten und Herpesbläschen auf Lippe, Zunge, Zahnfleisch oder Mundschleimhaut
  • Abtöten von Keimen im Wurzelkanal bei der Wurzelbehandlung
  • Schonendes Entfernen von störenden Lippen- und Wangenbändchen
  • Zahnfleischbehandlung (Therapie der akuten oder chronischen Parodontitis)

Besonders bei letzterem Krankheitsbild bewährt sich der Laser in unserer Praxis seit vielen Jahren. Die kombinierte Behandlung Vector (spezielles Ultraschallgerät)/Laser kann wesentlich gewebeschonender als die klassischen chirurgischen Methoden durchgeführt werden. Daraus resultiert ein geringerer Zahnfleischrückgang und es entstehen weniger Überempfindlichkeiten bzw. Schmerzen während und nach der Behandlung. Der Laser führt durch Abtöten der Bakterien zu einer systematischen Keimreduzierung in der Mundhöhle und schnellerer Wundheilung. Dies garantiert hervorragende Ergebnisse und einen lang anhaltenden Behandlungserfolg.

Schienentherapie

Schienen aus Kunststoff spielen in der heutigen Zahnmedizin eine zunehmend größere Rolle. Sie werden u.a. zur Behandlung bei Kiefergelenksbeschwerden oder störendem Schnarchen angewendet, helfen bei der nahezu unsichtbaren Korrektur von Zahnfehlstellungen und werden als Schutzmaßnahme im Sportbereich eingesetzt.
mehr lesen

Knirscherschienen

Immer mehr Menschen leiden unter den Folgen einer Funktionsstörung des Kausystems. Diese sogenannte Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) der Kiefergelenke und der Kaumuskulatur äußerst sich zumeist durch nächtliches Zähneknirschen oder -pressen (Bruxismus). Kommt es über einen längeren Zeitraum zu einer derartigen Über- bzw. Fehlbelastung der Zähne, hat dies nicht nur negative Folgen auf diese (verstärkter Abrieb, Absprengungen etc.), sondern hat auch Kopfschmerzen und Muskelverspannungen zur Folge und beeinträchtigt das gesamte Wohlbefinden. Eine individuell angepasste „Knirscherschiene“ kann da oftmals schnell für Linderung und einen erholsameren Schlaf sorgen.

Kieferorthopädische Schienen

Mit einer Kieferorthopädischen Schiene können auch bei Erwachsenen schief oder gedreht stehende Zähne sanft und unauffällig korrigiert werden. Statt der herkömmlichen Zahnspange werden genau aufeinander abgestimmte, dünne, transparente und hochflexible Schienen in einem individuellen Rhythmus eingesetzt. Diese sind kaum zu sehen und stören nach ein wenig Eingewöhnung auch nicht beim Sprechen, so dass Sie weder im Beruf noch im Privatleben eingeschränkt sind. Über einen Zeitraum von mehreren Wochen tragen Sie die Schienen 24h täglich (außer zum Essen und zur Zahnpflege). Nach Erreichen des gewünschten Ergebnisses erfolgt in der Regel eine Sicherung mit einem dünnen Draht im nicht sichtbaren Bereich, damit sich die Zähne in ihrer neuen Position stabilisieren können.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutzerklärung